Reden ist Silber, Schweigen ist Gold // Los Angeles, USA

Aufgesucht & angesehen

 

 

Dass ich über Los Angeles nicht viel schreiben werde, liegt nicht etwa an Faulheit. Jedenfalls nicht primär:

Ausschlaggebend ist vor allem, dass ich nicht viel über die Stadt erzählen kann und ihr bei dem Versuch es doch zu tun wahrscheinlich Unrecht täte. Es ist nicht so, als hätten wir nichts gesehen. Aber eben nur Bruchstücke. Ich nehme Eindrücke mit – nicht wenig – und doch sind sie wie lose Puzzleteile, nicht ausreichend um ein Gesamtbild daraus zu konstruieren. Die Stadt ist einfach zu groß, zu weitläufig, um sie innerhalb weniger Tage kennen-, schätzen- oder gar lieben zu lernen. Wir mussten uns für ein paar Ecken und einzelne Stadtteile entscheiden:  Hermosa Beach, Downtown (Historic Core / Bunker Hill / Financial District / Jewelry District) und – natürlich – den Hollywood Boulevard. Fast jeder dieser Ausflüge verbunden mit einer je ein- bis anderthalbstündigen Hin- und Rückfahrt. Hat zwar irgendwann genervt, selbst hinters Steuer würde ich mich in L.A. aufgrund des Verkehrsdurcheinanders trotzdem nicht setzen wollen.

h



dsc08468

unbenannt

hhj.jpg

dsc08521

DSC08746.jpg

dsc08580bbb

DSC08535.jpg

h

nkjh

kkjji

dsc08638

jjgg.jpg

mk

dsc08775

dsc08783

unbenannt                       DSC08739.jpg

Sophie

PS: Zwei Fotos sollten den Kinogängern und Filmliebhabern unter Euch bekannt vorkommen. Also? – Sagt an!

2 Gedanken zu “Reden ist Silber, Schweigen ist Gold // Los Angeles, USA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s