Wohnen auf Zeit: Teil I // Temporary Homes

Wohnen

Wir haben mal durchgezählt:

// 08.07. – 08.09.2016

Bisher sind es genau vierunddreißig verschiedene Bleiben, die wir für kurze Zeit unser Zuhause nennen konnten.

Darunter viele Campingplätze (neunzehn), ein paar Zimmer über Airbnb (sechs), Hostels (zwei), ein Zwei-Sterne-Hotel, ein Motel, ein Wohnmobil. Außerdem einzelne Bus-, Auto-, und Flughafenübernachtungen.

Vierunddreißig. Bei mittlerweile genau zweiundsechzig Übernachtungen seit Abflug wechseln wir unseren „Wohnort“ im Schnitt somit aktuell circa alle zwei Tage – wobei die längste Zeit an einem Ort ganze fünf Nächte betrug.

Zur Feier unseres gestrigen Reisejubiläums – Ja! Ganze zwei Monate sind wir jetzt unterwegs  – wollen wir Euch einen Einblick geben. Einen Einblick in einige unserer bisherigen Behausungen:

hhhnhgkviIMG_1765k.jpghkk.jpg20160716_233407.jpgjjohkhnkhkhhj.jpgjjjhhggdguddiconsecpnmontrealtoronto orráa.jpgDSC02455g.jpgniagara.jpgh.jpgnyc.jpgdsc03987bdsc03958dsc03999DSC04241.jpgdc.jpgIMG_3042.jpghh.jpgdsc04741ffDSC04914.jpgdsc04998c.jpggigihi.jpgindependence.jpglasvegas.jpghurricane.jpglaughlin.jpgmt hsmilton.jpgbhhDSC07554.jpg

Sophie & Stefan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s