Die Sache mit den Kontrasten #urlaubvomurlaub // Kanada

Abschalten

Ottawa (Ontario), 883.391 Einwohner, Bundeshauptstadt Kanadas. Nicht mal 24 Stunden bleiben uns hier und ich: setze aus.

Viel zu fertig bin ich von der viel zu heftigen Spontanhausparty mit unserem Airbnb-Gastgeber und seinen Freunden am Vorabend in Montreal; Stefan geht alleine in die Stadt, ich bevorzuge es zu schlafen. Fast bis Sonnenuntergang wird es dauern, bis auch ich endlich einen Fuß vor die Tür setze. Das was ich von der Stadt sehe, gefällt mir gut. Meine mittags getroffene Entscheidung bereue ich trotzdem nicht eine Sekunde.

Jetzt genießen wir die Ruhe und das Nichtstun, keine durchschnittlich zwanzig Kilometer Fußweg am Tag. Vorerst nicht. Wir machen Urlaub von Urlaub, sozusagen. Im kleinen beschaulichen Madoc lungern wir an Pool und Strand herum, bewegen uns maximal bis zum nächsten Supermarkt. Und ich weiß, in wenigen Tagen freu ich mich wieder auf mehr Action und Aufregung. Denn das ist genau das, was unsere Reise bisher so spannend macht: Die starken Kontraste.


DSC02407.jpg

DSC02403

DSC02457

DSC02366.jpg

DSC02348.jpg

Sophie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s