Α / Ω // Island

Abschied

 

A n f a n g   /  E n d e .  Das erste Etappenziel unserer Reise endet dort wo alles begann:

Nachdem wir, die Busreise abschließend, noch die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss besuchten, sind wir seit wenigen Tagen zurück in Reykjavík.

Dieses Mal auf dem Campingplatz, der übrigens super ausgestattet und generell guten Gewissens zu empfehlen ist. Besonders groß war die Freude über die große Küche. Ein Segen nach mehreren Tagen ohne ordentliche Kochmöglichkeit – vor allem wenn diese so regnerisch und kalt sind. (Gemieden werden sollte besagter Ort allerdings zu den Stoßzeiten. Es sei denn, man hat akute Heimatvermissung und möchte sich mit dem vertrauten Gefühl eines donnerstagmorgendlichen Aldibesuches trösten. Oder so.)

Glück hatten wir die letzten Tage auch wettertechnisch.  Zumindest tagsüber ist es bislang trocken (ok, meistens), warm und: sonnig. Zumindest ab und zu. Wer stört sich da schon an den durchregneten Nächten?

Und sonst so: Eis essen (ich empfehle: Ísbúðin Laugalæk), Fähre fahren, Menschen kennenlernen und viel, viel Reiseplanung.  Noch ein Mal schlafen, dann der nächste Flug. Ich freu mich auf den kanadischen Sommer. Und auf ein Bett. Ein echtes.

DSC00726

DSC00912

DSC01021

DSC01068

DSC01043

DSC01061

DSC00905

DSC00791

Danke, Island und bis irgendwann. War nett, Dich kennenzulernen.

Sophie

Ein Gedanke zu “Α / Ω // Island

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s