Skaftafell // Mit dem Bus durch Südisland: Teil 3

Auf Achse

Als wir nach mehrstündiger Fahrt spätabends in Skaftafell, Teil des Vatnajökull-Nationalparkes, ankamen, wurden wir von Dauerregen und Sturm empfangen – und standen erstmal vor verschlossenen Türen.

Umso erfreulicher, dass die folgenden anderthalb Tage, die wir vor allem mit wandern (beispielsweise zum Wasserfall Svartifoss) verbrachten, größtenteils trocken, phasenweise sogar sonnig waren. Benannt ist das Schutzgebiet (übrigens der zweitgrößter Nationalpark Europas) nach dem größten Gletscher Islands, der nur wenige Gehminuten vom Campingplatzgelände entfernt liegt.

DSC00183

DSC00166

20160715_111433

20160715_102710

20160715_102900

DSC00213

DSC00336

DSC00319

DSC00317

20160715_150846

20160715_122313 (1).jpg

20160715_151200(0).jpg

Sophie

2 Gedanken zu “Skaftafell // Mit dem Bus durch Südisland: Teil 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s